Portobello Burger

Sonne, Avocados, Yoga und Hunde – so kann man Kalifornien recht gut zusammenfassen. Dazu kommt natürlich die ausgeprägte Surf-Kultur, der lockere Lebensstil und jede Menge Fast-Food. McDonalds hatte zwar seinen Ursprung in Kalifornien, allerdings ist der originale Burger seitdem einige Verwandlungen durchlaufen. So gibt es heutzutage neben der Klassischen auch viele extravagante, international angehauchte und überaus kreative Varianten.

Wer gerade nicht selber an die West Coast reisen kann, holt sich die kalifornische Küche am besten einfach in den Garten. Mit diesem Portobello Burger vom Grill und einem Beach Boys Album kommt schnell ein Urlaubsfeeling wie im Golden State auf!

Portobello Burger

Zutaten:

  • 4 große Tiroler Bio Portobello Grillpilze
  • 3 Knoblauchzehen
  • 4 Zweige frischer Thymian
  • 2 Zweige frischer Rosmarin
  • 4 EL Olivenöl
  • 4 EL Balsamico-Creme
  • ½ Zucchini
  • 1 kleine Zwiebel
  • ½ Aubergine
  • 1 große Tomate
  • Ein paar Salatblätter
  • 4 Burger-Semmel
  • 1 Avocado
  • Salz & Pfeffer
  • (Wahlweise zusätzlich Käse)

Zubereitung:

  1. Portobellopilze mit den Lamellen nach oben zeigend auf Alufolie legen.
  2. Knoblauch, Thymian und Rosmarin fein hacken und über die Pilze streuen. Jeden Pilz zusätzlich mit Balsamico-Creme, Olivenöl, Salz und Pfeffer bestreuen.
  3. Die Pilze einzeln in die Folie wickeln und auf den Grill geben.
  4. Währenddessen Zucchini und Aubergine in Streifen und Zwiebel in Ringe schneiden und mit etwas Olivenöl in einer Pfanne oder ebenfalls auf dem Grill anbraten.
  5. Die Tomate in Scheiben schneiden, Salatblätter waschen und die Burger-Semmel halbieren.
  6. Die fertigen Portobellopilze vom Grill nehmen.
  7. Burger-Semmel mit Avocado bestreichen und anschließend Salatblatt, Tomatenscheibe, angebratenes Gemüse und Portobellopilz darauf stapeln (wahlweise zusätzlich mit Käsescheibe belegen) und servieren.

Rezept ausprobiert? Markiere uns auf Instagram und zeige und deine Kochkünste! Ein weiteres Rezept mit Portobellos findest du hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hofläden

Unabhängig von Öffnungszeiten sind die Bio-Pilze in den Ab-Hof Läden in Mils und Thaur  erhältlich. Wer es also mal nicht zum Supermarkt schafft, wird hier fündig. Das Highlight: Die Pilze sind unverpackt und kommen direkt aus der Produktion.

Wo?

Dorfstraße 17
A-6068 Mils

Bert-Köllensperger-Straße 8b
A-6065 Thaur

Öffnungszeiten
0 – 24h

Parken kannst du gratis bei unserem Unternehmen oder direkt vor dem Hofladen.