Unsere Produktion

Die Produktion der Biopilze findet in unserem großen Gewächshaus statt, das wir exklusiv für die Champignons reserviert haben. Hier können wir ihnen eine geschützte und wohlige Kinderstube bieten. Durch die Kontrolle der Temperatur und der Luftfeuchtigkeit bekommen die Pilze von uns genau das, was sie brauchen, und dann, wenn sie es brauchen. Die einzigartige Tiroler Natur schenkt ihnen schließlich noch klare Bergluft und Unmengen an quellfrischem Bergwasser.

 
Von den Zwergerln haben wir gelernt, dass es mit den Champignons wie mit den Menschen ist: Am Tag werden sie aktiv und recken sich dem Licht entgegen, um dann in der Nacht zu ruhen und all die guten Dinge, die sie am Tag gesammelt haben, zu verarbeiten.

 

Auch Frühling, Sommer und Herbst sind wichtig für unsere Biopilze: Neben den Tageszeiten achten wir genau darauf, mit den Pilzen in unserem Gewächshaus auch die unterschiedlichen Jahreszeiten zu durchlaufen. In den kühlen Tiroler Nächten bekommen nicht nur wir eine Gänsehaut. Für die Champignons ist das wie eine natürliche Kneippkur, die die Haut frisch und knackig hält. Erst die Natur und das Klima unserer Heimat machen die Champignons zu unseren sagenhaften Tiroler Biopilzen!